Direkt zum Inhalt springen
BLOCKLINE – das Bike-Abenteuer im Erzgebirge (Foto: TVE/Dennis Stratmann)
BLOCKLINE – das Bike-Abenteuer im Erzgebirge (Foto: TVE/Dennis Stratmann)

Blog-Eintrag -

BLOCKLINE – das Bike-Abenteuer im Erzgebirge

Auf 140 Kilometern und 2.750 Höhenmetern wartet das Gefühl von unendlicher Freiheit: Bis zu 15 kürzere Etappen oder drei spannende Runden (Loops) locken kleine und große Abenteurer. Holzportale, Meilensteine und wundervoll gestaltete Tiere als Motivmeilensteine weisen den Weg in ein Land beeindruckender Panoramen, einzigartiger Gesteinsformationen, tierreicher Talsperren, üppiger Bergwiesen und idyllischer Bachläufe.

Die hochwertig gestalteten Informationstafeln erzählen spannende Details und Geschichten zur einheimischen Flora und Fauna.

Drei Loops voller Freiheit, Sehnsucht und Abenteuer:

Loop 1: Holzhau – Altenberg – Hermsdorf – Holzhau | 53 km, 1.140 Höhenmeter

Diese Tour der BLOCKLINE ist wie ein Bad in der Natur: Einfach abschalten und in das satte Grün der Wälder und Bergwiesen eintauchen. Die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt, der wunderbare Duft der Wildblumen – hier finden kleine und große Abenteuerfans Begeisterung. Geschichtsinteressierte können die Zeugnisse des Bergbaus entlang der Strecke in Altenberg erkunden. Für jungen Biker wartet der Abenteuerberg in Altenberg mit tollen Erlebnissen auf.

Loop 2: Holzhau – Frauenstein – Mulda/ Blockhausen – Sayda – Holzhau | 58 km, 950 Höhenmeter

Nach einer Transitstrecke (Richtung Hermsdorf) befährt man das wunderschöne, romantische Gimmlitztal, auch Tal der Mühlen genannt. Wo einst 23 rauschende Wassermühlen klapperten, befinden sich heute noch fünf Mühlen. Etwa in der Mitte des Gimmlitztales führt die BLOCKLINE Richtung Frauenstein. Über der Stadt thront die alte Burgruine und versprüht ein wenig das Gefühl von schottischen Highlands hier im Erzgebirge. Wer sich auf die Spuren des berühmten Orgelbauers Gottfried Silbermann begeben möchte, sollte sich einen Besuch im Silbermann Museum in Frauenstein nicht entgehen lassen.

Das nächste Highlight lässt nicht lang auf sich warten: Willkommen in Blockhausen. Zu Pfingsten werden hier die Weltmeisterschaften im Kettensägenschnitzen ausgetragen. Künstler aus aller Welt kommen nach Blockhausen und kreieren beeindruckende Skulpturen, die über das ganze Jahr hinweg an diesem magischen Ort ausgestellt werden.

Loop 3 Holzhau – Sayda – Seiffen – Neuhausen – Holzhau | 66 km, 1.140 Höhenmeter

Dieser Loop führt ins Zentrum des Spielzeugwinkels. Zunächst geht es nach Neuhausen, hier lohnt ein Besuch im Nussknackermuseum. Über 5000 Figuren aus der ganzen Welt sind hier zu bestaunen. Im Spielzeugdorf Seiffen, lohnt sich der Blick in eine der vielen Schauwerkstätten oder ins Spielzeug- und Freilichtmuseum, wo man die einzigartige Handwerkstechnik des Reifendrehens entdecken kann. Landschaft und Orte wie aus dem Märchen setzen emotionale Farbtupfer auf dieser Tour.

Für Familien empfiehlt sich, die BLOCKLINE in kürzeren Abschnitten zu befahren, hierfür wurde die Strecke in 15 Etappen aufgeteilt. Somit ist die einmalige Strecke auch für jüngere Bike-Fans erfahrbar.

Tipp: Die GPX-Tracks der BLOCKLINE lassen sich in der App „Erzgebirge Erleben“ öffnen und einlesen und dienen als zuverlässige Navigationshilfe. Die App ist kostenfrei für iOS und Android im App Store und bei Google Play verfügbar.

Hintergrundinformation: Die BLOCKLINE ist eine komplett beschilderte Bike-Strecke. Sie verläuft entgegen dem Uhrzeigersinn. Man kann überall starten, vorzugsweise bei einem der BLOCKLINE-Portale oder einer der BLOCKLINE-Unterkünfte (BLOCKLINE Inns). Besonders viel Freude macht die Strecke mit dem BLOCKLINE-Starterpaketen: Das Abenteuerpaket enthält u. a. das BLOCKLINE-Schlauchtuch sowie das reich gefüllte Abenteuer-Handbuch mit vielen Tipps und Rätseln. Das Starterpaket kostet 29 Euro, jede weitere Person im Team ist für 16 Euro dabei. Die Alternative für Jene, die den Streckenüberblick suchen und die BLOCKLINE und Ihre Loops einfach erfahren möchten, ist das Routenpaket. Dieses enthält eine exklusive Routenkarte mit Etappen, Loops und Wissenswertem entlang der Tour.

Beide Starterpaket-Varianten können mit einem Code freigeschaltet werden, dies garantiert einen persönlichen Startplatz auf der Website, wo Erlebnisberichte und Fotos geteilt werden.

Die Starterpakete sind online bestellbar oder können vor Ort in den Tourist-Informationen gekauft werden.


Kontakt & Informationen 

Tourismusverband Erzgebirge e.V. 

Tel.: +49 (0) 3733 188 000 

blockline@erzgebirge-tourismus.de 

www.blockline.bike

Themen

Kategorien

Pressekontakt

DIE ERLEBNISHEIMAT

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Die Region vermarktet sich als vom Bergbau geprägte Erlebnisheimat, sie bietet Besuchern mehr als 100 Freizeiteinrichtungen und Museen. Das Erzgebirge verfügt über Unterkünfte mit knapp über 30.000 Betten insgesamt, zwei Drittel davon im gewerblichen Bereich, ein Drittel in Häusern mit weniger als zehn Betten.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Deutschland