Presseportal

Tourismusverband Erzgebirge

Presseportal Tourismusverband Erzgebirge
Tourismusverband Erzgebirge e.V. folgen

Erzgebirge erreicht 2019 Rekord der Übernachtungsbilanz

Pressemitteilung   •   Feb 18, 2020 11:17 CET

Das Jahr 2019 war für das Erzgebirge mit der Ernennung zum UNESCO Welterbe ein Meilenstein. Nun belegen die vorliegenden Zahlen des statistischen Landesamtes eine beachtliche Bilanz, die einen Rekord im Übernachtungstourismus darstellt:

Von Januar bis Dezember 2019 verzeichnete das Reisegebiet 1.102.787 Gästeankünfte (ein Plus von 3 % im Vgl. zum Vorjahreszeitraum). Diese generierten 3.196.474 Übernachtungen (ein Plus von 3,9 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum).

Das bisher erfolgreichste Jahr war 2012 mit über 3.16 Mio. Übernachtungen in 528 meldepflichtigen Betrieben mit insgesamt 23.054 Betten. 2019 wurden 468 meldepflichtige Betriebe mit 21.646 Betten gezählt.

Besonders erfreulich ist die Entwicklung der Sommermonate, die sich in den letzten Jahren zu den übernachtungsstärksten Monaten entwickelt haben. So konnten beispielsweise im Juli 2019 rund 91.000 Gästeankünfte (+ 4,1 % zu Juli 2018) mit mehr als 309.000 Übernachtungen (+ 4,8 % zum Vorjahresmonat) gezählt werden. Dies bestätigt den Erfolg, das Erzgebirge als Ganzjahresreiseziel auf dem touristischen Markt zu etablieren.

Ebenso kann sich das Erzgebirge im Punkt Gästezufriedenheit über hervorragende Noten freuen. Die erzgebirgischen Gastgeber erreichten 2019 87,1 von 100 Punkten (+ 1,2 Punkte ggü. 2018), das gesamte Bundesland Sachsen 86,2 Punkte. Dies wird in der TrustYou Studie des Landestourismusverbandes Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) ausgewiesen.

Auf diesen Erfolgen wird sich der Tourismusverband Erzgebirge e.V. nicht ausruhen, sondern die Entwicklung der Destination gezielt vorantreiben. Innovation & Digitalisierung, Qualität, Kooperation & Vernetzung sind die Schwerpunktthemen der Destinationsentwicklung im Jahr 2020.

Die Kampagne #erzgebirgebewegt verknüpft das Thema UNESCO-Welterbe mit den bekannten Produktlinien des Erzgebirges. So wurde beispielhaft die erfolgreich abgeschlossene Kampagne „Welterbe mit Taktgefühl“ mit den Themen Bergbau & Kulturschätze sowie Traditionshandwerk & Weihnachtswunderland verbunden.

Das „Welterbe mit Geschichte(n)“ und „Welterbe mit Stoll(e)n“ folgen im Frühjahr 2020. Ziel der Kampagne ist, die Aufmerksamkeit und das Interesse bei potentiellen Gästen zu wecken sowie auf die vielfältigen Produkte der Erlebnisheimat Erzgebirge hinzuweisen. Dazu werden weiterhin crossmediale Marketingaktivitäten stattfinden. Seit November 2019 wird die Kampagne in den nationalen Quellmärkten ausgespielt, im Frühjahr 2020 wird sie auf Österreich und die Schweiz ausgeweitet.

Um die gute Wettbewerbsplatzierung – auch im Deutschlandvergleich - weiter zu behaupten, wartet das Erzgebirge auch in 2020 wieder mit Veranstaltungshöhepunkten und attraktiven Reiseanlässen auf.

Highlights sind unter anderem die BMW IBSF Bob und Skeleton Weltmeisterschaften vom 17. Februar bis 08. März 2020 in Altenberg und die Junioren-Weltmeisterschaft Ski Nordisch vom 28. Februar bis 08. März 2020 im Kurort Oberwiesenthal.

In Zwickau, Oelsnitz und Freiberg feiert das Erzgebirge „Boom! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“. Am ersten Juniwochenende laden zum Tag der deutschen Welterbestätten die Bergbau-Erlebnistage dazu ein, Welterbe mit Berggeist, Tiefgang und Geschichten zu entdecken. Und im September heißt der 29. Tag der Sachsen seine Gäste „Herzlich Willkommen im Schacht“.

Hintergrundinformation:

Die Beherbergungsstatistik ist eine monatliche Erhebung und dient der kurzfristigen Information über die konjunkturelle Entwicklung im Beherbergungsgewerbe. Seit dem Jahr 2012 werden die Anzahl der Betriebe und die Ankünfte/Übernachtungen einschließlich Campingplätze dargestellt. Außerdem gilt seit 2012 ein veränderter Berichtskreis - Beherbergungsstätten ab 10 Betten und Campingplätze ab 10 Stellplätze sind meldepflichtig. In den vorherigen Jahren (bis zum Jahr 2012) waren Betriebe ab 8 Betten meldepflichtig.

Der LTV SACHSEN sichtet seit 2015 regelmäßig alle Onlinebewertungen zu sächsischen Gastgebern. Im Jahr 2019 wurden 460.806 Bewertungen verzeichnet, davon 45.302 im Erzgebirge. Sachsens Gäste gaben durchschnittlich 185 Bewertungen pro Betrieb und pro Jahr ab. Insgesamt fallen 91 Prozent der Bewertungen positiv aus.

Die Suchmaschine TrustYou wertet Beurteilungen von Nutzern aus, die sich auf ca. 250 führenden Reisebewertungs- und Social-Media-Internetseiten austauschen. Auf Basis aller erfassten Meinungen ergibt sich durch statistische Verfahren der „TrustScore“ als Zusammenfassung aller Bewertungen.

Über den Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Ausgezeichnete Rad-& Wanderwege, Wintersportmöglichkeiten, über 800 Jahre Bergbautradition, weltbekannte Weihnachtsbräuche & Handwerkskunst sowie historische Dampfeisenbahnen: Wer in das Erzgebirge im Süden Sachsens aufbricht, lernt eine zweite Heimat kennen – die Erlebnisheimat. Modern und traditionell, mit Geschichte und Geschichten!