Direkt zum Inhalt springen
Frohnauer Hammerfest - Das Fest für die ganze Familie
Frohnauer Hammerfest - Das Fest für die ganze Familie

News -

„Hammermäßiges“ Festwochenende in Annaberg-Buchholz, OT Frohnau steht bevor - Frohnauer Hammerfest

Highlights zum Hammerfest vom 20. bis 21. August

Am Wochenende ist es soweit und der Stadtteil Frohnau präsentiert sich herausgeputzt in großer Feierlaune. Der Grund: Ganz klar, das alle fünf Jahre traditionell gefeierte Hammerfest steht wieder an! Vom 20. bis 21. August lädt das Areal rund um das 400-jährige Technische Museum Frohnauer Hammer sowie den gesamten Ort zum Feiern, Staunen, Mitmachen und Verweilen ein.

Zwei Tage lang gibt es ein buntes Programm für Jung und Alt. Dabei werden besonders Familien angesprochen, diesen geschichtsträchtigen Ort, den Entstehungsort der Berg-und Adam-Ries-Stadt mit all seinen Traditionen und lebendigem Handwerk zu entdecken. Neben einem aktuellen Bühnenprogramm gibt es einen interaktiven Erlebnisbereich für Kinder jeden Alters, eine lebendige Handwerkergasse , Informationen rund um die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří und kulinarische Leckereien .

Am Samstag, 20. August, wird um 10:00 Uhr das Festwochenende durch Oberbürgermeister Rolf Schmidt und Ortsvorsteher Kai Walther eröffnet. Die musikalische Umrahmung bieten die Kindergartenkinder „Kleine Silberlinge“.

Die Einwohner und Gäste dürfen sich auf ein unterhaltsames Programm zwischen Mittagessen und Kaffeetafel bei Kindertanz und Märchen freuen oder sich mit den Heimatforschern zum Dorfspaziergang auf „Gaststätten- und Kneipentour“ geben. Diese führen zu bekannten Lokalitäten und der Geschichte zu Gebäude und Wirtsleuten.

Mundartist und Unterhaltungskünstler Robby Schubert aus Gelenau darf zum Hammerfest natürlich auch nicht fehlen und moderiert die Festtage. Neben der Moderation sorgt er am Samstag um 13:00 Uhr mit einem speziellen Soloprogramm für Lachfalten.

Der Hammerbund hat sich ebenfalls wieder etwas Tolles ausgedacht und präsentiert das Schauspiel „Der Teufel im Frohnauer Hammer“ im historischen Hammerwerk um 14, 16 und 18:00 Uhr.

Wer das liebevoll und kreativ geschmückte Frohnau komplett entdecken möchte, dabei aber seine Füße für das Abendprogramm schonen möchte, kann dies ab 13:30 Uhr im Rahmen der geführten Busrundfahrten durch den festlichen Ortsteil mit dem allerschönsten Blick auf Annaberg tun.

Zünftig wird es am Abend zunächst mit dem Annaberger Ranzenmax und dem Buchholzer Jörg Heinicke, die Frohnau ihre musikalische Aufwartung machen.

Ab 20.00 Uhr heißt es 100 % Livemusik mit der Sound Wave Band aus Zwickau. Hier kann das Tanzbein zu Pop-, Rock- und Stimmungsmusik geschwungen werden.

Am Sonntag, 21.08.2022 heißt es ab 10:00 Uhr Anfeuern und Mitfiebern bzw. Mitmachen bei der Premiere der „Hammerspiele“ . In 3 Alterskategorien treten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Zweier-Teams an und müssen unterhaltsame sportlich-spielerische Aufgaben bewältigen. Den Gewinnern winken attraktive Preise. Anmeldungen sind noch bis 18. August bei Ortschaftsrat Peter Müller unter 0172 700 5863 oder petermueller34@me.com möglich.

Um 14:00 Uhr findet der traditionelle Berggottesdienst auf dem Schreckenberg mit der Bergknapp- und Brüderschaft „Glück auf“ e.V. zu Frohnau/Erzgebirge und Pfarrer Stephan Schmidt-Brücken statt. Anschließend geht es mit dem Bergaufzug zum Festgelände.

Das große Festkonzert mit Bergmusikkorps „Frisch Glück“ Annaberg-Buchholz/Frohnau e.V. kann man um 16:00 Uhr genießen.

Doch nicht nur das: An beiden Festtagen gibt es noch viel mehr auf dem Festgelände zu erleben – so zum Beispiel:

  • Aktivangebote:

Bogen- und Lichtschießen, Strohhüpfburg, Mitmach-Angebote der Jugendfeuerwehr

  • Kreatives :

Exklusives Bastelangebot der Kita „Kleine Silberlinge“

Junge Gäste können für den bergmännischen Lampionumzug , der am Sonntag um 19.00 Uhr auf dem Programm steht, Utensilien wie Hüte, Arschleder für Bergmänner, Schürzen und Tücher für Bergfräulein herstellen.

  • Handwerker:

Traditionelle Handwerkstechniken- und Präsentationen stehen auf dem Programm , wie:

Töpfern, Bearbeitung von Schiefer, Herstellung von Utensilien zum Imkern, natürlich auch Spitzenklöppeln und Bearbeitung von Holz (Holzbildhauer und Herstellung von Holzdachrinnen für das Schindeldach) sowie Münzprägung wird rund um den Frohnauer Hammer direkt an der Welterbstätte der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří verliehen.

Besonderes Highlight am Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr: Im Hammerwerk arbeiten Kunstschmiede mit der historischen Technik, Funken sprühen und glühendes Eisen wird zum Kunstwerk geformt.

  • Exklusiv:

Experimentell wird die Frage vom Museumsleiter Dr. Martin Straßburger antwortete: Wie wurde in der Vergangenheit unter einfachsten Bedingungen Eisen geschmolzen?

Der Nachbau eines historischen Rennofens und der vorgeführte technische Werdegang werden diese Frage ausführlich beantwortet.

Auch der Welterbeverein Montanregion Erzgebirge e.V. und die Bergbauagentur Zöblitz werden am Festwochenende präsent sein.

Des Weiteren gibt es verlängerte Öffnungszeiten und Sondereintrittspreise für den Besuch des technischen Museums mit neuer Sonderausstellung „150 Jahre Bahnstrecke Annaberg – Weipert – Komotau“, welche den Museumskomplex zu besuchen.

Nicht nur Oberbürgermeister Rolf Schmidt, das Organisationsteam, die Vereine, der Ortschaftsrat, die Einwohner und alle Mitwirkenden vor und hinter den Festkulissen freuen sich auf das Festwochenende, welches pandemiebedingt um ein Jahr verschoben werden musste. Auch Ortsvorsteher Kai Walther ist in Festlaune und lädt alle Besucher aus nah und fern herzlich zum Hammerfest 2022 ein. „Neben dem umfangreichen Programm freuen wir uns, wenn so viele Gäste wie möglich sich auf den Weg durch den Ortsteil geben, um die originell geschmückten Gärten und Häuser umzublättern. Dabei können für die Publikumswahl des schönsten Beitrages Stimmen abgegeben werden“, so Walther.

Ein Wochenende voller Geschichten rund um die Geschichte, Familienspaß, gute Musik, ansprechendem Programm, guter Laune und einer großen Portion Heimatgefühl mit freiem Eintritt steht vor und lockt hoffentlich wieder viele Gäste nach Frohnau.

Das komplette Programm mit allen Details ist unter https://www.annaberg-buchholz.de/de/fronauer-hammerfest.php zu finden.

Themen

Kategorien

Pressekontakt

DIE ERLEBNISHEIMAT

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Die Region vermarktet sich als vom Bergbau geprägte Erlebnisheimat, sie bietet Besuchern mehr als 100 Freizeiteinrichtungen und Museen. Das Erzgebirge verfügt über Unterkünfte mit knapp über 30.000 Betten insgesamt, zwei Drittel davon im gewerblichen Bereich, ein Drittel in Häusern mit weniger als zehn Betten.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Deutschland