Direkt zum Inhalt springen
LUMAGICA im Schloss und Park Lichtenwalde (Foto: ASL Schlossbetriebe / MK Illumination)
LUMAGICA im Schloss und Park Lichtenwalde (Foto: ASL Schlossbetriebe / MK Illumination)

News -

LUMAGICA Lichtenwalde Magische Lichterwelt im Schlosspark Lichtenwalde ab 25. November 2022

Schloss & Park Lichtenwalde gilt als eines der schönsten Barockensembles Deutschlands. Im Schlosspark lassen sich zur warmen Jahreszeit eine Fülle an Wasserspielen erleben. Inmitten leuchtender Installationen und nur von der winterlichen, nächtlichen Natur der außergewöhnlichen Parklandschaft umgeben, können sich die Besucher*innen auf einem 1,5 km langen Lichtparcours und mit kulinarischen Winterhütten verzaubern lassen. LUMAGICA Lichtenwalde verwandelt den Schlosspark vom 25. November 2022 bis zum 8. Januar 2023 in einen magischen Lichterpark. Der Ticketvorverkauf startet online unter www.die-sehenswerten-drei.de/lumagica

Viele Geschichten und Sagen sind in den letzten Jahrhunderten rund um Schloss & Park Lichtenwalde entstanden. Eine der bekanntesten ist wohl die Harrassage, die sogar im Sagenbuch der Gebrüder Grimm Erwähnung fand. Auch die Inszenierung des Lichterparks knüpft thematisch an die Sage rund um Ritter Harras an. Dieser befindet sich auf der Suche nach seinem Pferd, das nach einem tollkühnen Sprung über eine Schlucht verloren gegangen ist. Die Besucher*innen von LUMAGICA begleiten den kühnen Ritter auf dieser Suche. Dabei durchschreiten sie im Schlosspark einen verwunschenen Wald voller herrlicher Pflanzen und bunter Libellen, sie begegnen Riesenspinnen und exotischen Insekten, gelangen in ein geheimes Unterwasserreich der Zschopau, in dem Neptun herrscht, oder begegnen im „Wald der Tiere“ unzähligen leuchtenden Tier- und Fabelwesen. Ob Ritter Harras letztendlich sein Pferd findet, es sicher in seine Stallungen bringen kann und darüber hinaus auch noch in den Armen seiner Angetrauten landen wird, erfahren die Besucher*innen am Ende des Lichtparcours.

„Die wechselvolle Historie des Schlossparks ermöglicht es uns, mit unseren Lichtobjekten eine wirklich fesselnde Geschichte zu erzählen. In Kombination mit der winterlichen Natur ergeben sich einmalige Anknüpfungspunkte, um die Besucher*innen in eine phantastische Welt eintauchen zu lassen. Die Inszenierung wird mit Sicherheit „lumagisch““, zeigt sich Sebastian Bau, Geschäftsführer von LUMAGICA, der auch das gestalterische Konzept entwickelt hat, begeistert. Insgesamt mehr als 300 Lichtobjekte werden zu sehen sein. Musiksynchrone Lichtinszenierungen und interaktive Elemente werden zudem den Rundweg des Lichterparks säumen.
„Mit Schloss Lichtenwalde haben wir die perfekte Location für LUMAGICA gefunden. Denn es ist vor allem die spezielle Örtlichkeit in Kombination mit den einzigartigen Lichtobjekten und Interaktionsmöglichkeiten, die dem Lichterpark eine besondere Magie verleiht“ zeigt sich Bau erfreut darüber, dass man Schloss & Park Lichtenwalde als Partner gewinnen konnte.

Auch Patrizia Meyn, Geschäftsführerin der Augustusburg / Scharfenstein / Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH, freut sich über den neuen Anziehungspunkt im kommenden Winter: „Die Idee eines Lichterparks, der thematisch eine Sage rund um unser Schloss erzählt, ist für uns besonders stimmig. Geschichten zum Leben erwecken ist nämlich etwas, das wir in Schloss & Park Lichtenwalde besonders gerne tun, wie auch unsere aktuelle Erlebnisausstellung STERNTALER rund um das Thema Märchen zeigt“, so Patrizia Meyn.

Über LUMAGICA Lichterparks

Der märchenhafte Schlosspark, das stillgelegte Industriegelände, oder die ruhende Halde - es sind die ungewöhnlichen Orte, die den Besuch eines Lichterparks zu einem besonderen Erlebnis machen. Die Lichtkünstler von LUMAGICA setzen sich in der Gestaltung der unterschiedlichen Parcours sehr intensiv mit der Eigenheit und Historie des jeweiligen Ortes auseinander, weshalb jeder einzelne Lichterpark durch seine Unverwechselbarkeit überzeugt.

LUMAGICA Lichterparks sind eine leuchtendes Event-Format von MK-Illumination, dem weltweiten Marktführer für festlich dekorative Beleuchtung. Gestartet im Jahre 2018 in Hückelhoven begeisterten sie bereits tausende Besucher*innen. Im Winter 21/22 hatten bereits 23 Lichterparks weltweit, davon sechs Lichterparks in Deutschland und einer in Österreich ihre Tore geöffnet.


LUMAGICA Lichtenwalde

in Schloss & Park Lichtenwalde bei Chemnitz

25. November 2022 bis 8. Januar 2023


Öffnungszeiten:

LUMAGICA inkl. Erlebnisausstellung STERNTALER im Schloss

25. November 2022 bis 8. Januar 2023 (Montag bis Sonntag)
16 Uhr - letzter Einlass 20:30 Uhr
Die Gastronomie mit LUMAGICA Lounge und Kaffeeflitzer sowie den Winterhütten im Park öffnen täglich ab 16 Uhr.

Das Schlossgasthaus Lichtenwalde öffnet mittwochs und donnerstags: 11.00 - 22.00 Uhr (20.30 Uhr Küchenschluss).
Freitags und samstags: 11.00 – 24.00 Uhr (20.30 Uhr Küchenschluss).
Sonntags: 11.00 – 20.00 Uhr (19.30 Uhr Küchenschluss).

Eintrittspreise:

LUMAGICA inkl. Eintritt zur Erlebnisausstellung STERNTALER
Ticketpreise im Online-Vorverkauf

Montag bis Donnerstag
Erwachsene 16,00 € / Ermäßigt* 15,00 € / Kinder** 8,00 € / Family-Card*** 39,00 €
Alle VVK-Ticketpreise zzgl. 10% Servicegebühren

Freitag bis Sonntag
Erwachsene 17,00 € / Ermäßigt* 16,00 € / Kinder** 9,00 € / Family-Card*** 42,00 €
Alle VVK-Ticketpreise zzgl. 10% Servicegebühren


Pressekontakt:

Maria Schade

Tel.: +49 (0) 37291 380 289

Mobil: +49 (0) 175 9327900

presse@die-sehenswerten-drei.de

(Text: Die sehenswerten Drei)

Links

Themen

Kategorien

Pressekontakt

DIE ERLEBNISHEIMAT

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Die Region vermarktet sich als vom Bergbau geprägte Erlebnisheimat, sie bietet Besuchern mehr als 100 Freizeiteinrichtungen und Museen. Das Erzgebirge verfügt über Unterkünfte mit knapp über 30.000 Betten insgesamt, zwei Drittel davon im gewerblichen Bereich, ein Drittel in Häusern mit weniger als zehn Betten.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Deutschland