Direkt zum Inhalt springen
Wanderung in Kurort Oberwiesenthal (Foto: TVE/Uwe Meinhold)
Wanderung in Kurort Oberwiesenthal (Foto: TVE/Uwe Meinhold)

Pressemitteilung -

Tag des Wanderns am 14. Mai 2022 mit Touren im Erzgebirge

Annaberg-Buchholz, 09. Mai 2022. Der Frühling ist im Erzgebirge angekommen und zieht die Menschen raus in die Natur.

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2022 laden insgesamt zwölf Touren im Erzgebirge ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die Region zu erkunden.

Dabei gibt es vieles zu entdecken – egal ob im Wald, am Wasser oder auf den Gipfeln der Berge. Wandern im Erzgebirge verspricht aktive Erholung in unberührter Landschaft.

So geht es in Kurort Oberwiesenthal ab 10 Uhr auf die Tour „Auf den Spuren unserer Wintersportler“. Die zehn Kilometer lange, mittelschwere Wanderung entführt ihre Teilnehmer in die reizvolle Fichtelberg-Region. Die Wanderer blicken hinter die Kulissen der Schanzenanlage, entdecken die alte Rennrodelbahn und bewundern die nagelneue Schießanlage in der Sparkassen-Skiarena. Treffpunkt ist die Wandertafel an der Talstation der Fichtelberg-Schwebebahn.

Der Städtebund Silberberg lädt auf einer geführten Wanderung ab 9.30 Uhr auf dem Rundweg im malerischen Ort Wildbach ein und bringt Wanderern die Schönheit der Natur und heimische Sagen näher. Am Ziel erwartet die Teilnehmer Speisen vom Grill. Start- und Zielpunkt ist der Heimatverein Wildbach.

In der Stadt Freiberg beginnt 11 Uhr ein Stadtrundgang durch die historische Altstadt. Den Spuren des Silbers folgend wird Wissenswertes über die Silberstadt vermittelt. Die Führung startet an der Tourist-Information.

„Der Rabenauer Familienspaziergang“ lädt große und kleine Wanderer ab 9.30 Uhr ein, die Gegend um Rabenau zu entdecken. Verschiedene Mitmach-Angebote entlang der Strecke vermitteln auf spielerische Art Kenntnisse zu Themen wie Natur, Bienen oder Motorräder und bringen beim Gummistiefelweitwurf oder auf dem Seifenblasenparcours jede Menge Spaß und Abwechslung. Treffpunkt ist die DPFA Regenbogenschule in Rabenau.

Eine Übersicht aller Touren ist aufgelistet unter: https://regio.outdooractive.com/oar-erzgebirge/de/liste/tag-des-wanderns/185716868/ 

Hintergrundinformation: Der Tag des Wanderns hat im Jahr 2016 mit Unterstützung aller damals im Bundestag vertretenen Parteien zum ersten Mal über die Vielfalt des Wanderns informiert. Seitdem ist der 14. Mai – an diesem Tag wurde im Jahr 1883 der Deutsche Wanderverband gegründet – als Tag des Wanderns fest im Jahreskalender verankert. Wandervereine, Naturschutzorganisationen, Unternehmen aber auch Schulen und Kindergärten sowie weitere Organisatoren bieten spannende und informative Aktionen an. Weitere Informationen unter: www.wanderverband.de


Kontakt & Informationen

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Projektmanagement Wandern

Birgit Knöbel

Adam-Ries-Straße 16, 09456 Annaberg-Buchholz 

Tel.: +49 (0) 3733 188 00 29

b.knoebel@erzgebirge-tourismus.de

Themen

Kategorien


Über den Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Ausgezeichnete Rad-& Wanderwege, Wintersportmöglichkeiten, über 800 Jahre Bergbautradition, weltbekannte Weihnachtsbräuche & Handwerkskunst sowie historische Dampfeisenbahnen: Wer in das Erzgebirge im Süden Sachsens aufbricht, lernt eine zweite Heimat kennen – die Erlebnisheimat. Modern und traditionell, mit Geschichte und Geschichten!

Pressekontakt

DIE ERLEBNISHEIMAT

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Die Region vermarktet sich als vom Bergbau geprägte Erlebnisheimat, sie bietet Besuchern mehr als 100 Freizeiteinrichtungen und Museen. Das Erzgebirge verfügt über Unterkünfte mit knapp über 30.000 Betten insgesamt, zwei Drittel davon im gewerblichen Bereich, ein Drittel in Häusern mit weniger als zehn Betten.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Deutschland