Direkt zum Inhalt springen
Tourismustag Erzgebirge 2022 in Aue-Bad Schlema (Foto: TVE / Ronny Küttner)
Tourismustag Erzgebirge 2022 in Aue-Bad Schlema (Foto: TVE / Ronny Küttner)

Pressemitteilung -

Tourismusverband Erzgebirge: Tourismustag Erzgebirge 2022

Annaberg-Buchholz/Aue-Bad Schlema, 22. September 2022. Am heutigen Tag lud der Tourismusverband Erzgebirge e.V. (TVE) in das Kulturhaus Aktivist in Aue-Bad Schlema zum Tourismustag Erzgebirge 2022 ein. Rund 150 Mitglieder, Partner und Gäste folgten der Einladung.

Unter dem Motto „Die drei Säulen der Nachhaltigkeit in der Praxis“ wurden in verschiedenen Formaten realistische und praxisnahe Ansätze zum Thema Nachhaltigkeit im Tourismus entwickelt.

Einem aufschlussreichen Impulsvortrag von Andreas Koch (blueContech GmbH) folgte eine Gesprächsrunde mit Vertretern aus dem Erzgebirge, die sehr anschaulich Praxisbeispiele aus ihrem betrieblichen Alltag aufzeigten.

In drei interaktiven Workshops wurde am Nachmittag die Gelegenheit genutzt, um untereinander in einen regen Austausch zu kommen und die Themen des Vormittags nochmals zu intensivieren.

Dazu betonte Ines Hanisch-Lupaschko, Geschäftsführerin des TVE: „Unser jährlich stattfindender Tourismustag ist eine willkommene Gelegenheit, um sich untereinander auszutauschen, Netzwerke auszubauen und neue Ideen für die eigene, tägliche Arbeit zu gewinnen. Ebenfalls ist es uns als TVE sehr wichtig, dass das Thema Nachhaltigkeit als ein zentrales Thema im Erzgebirge verstanden wird, welches die Sicherung unserer Aufenthalts- und Lebensqualität zukünftig entscheidend beeinflussen wird.“

Mit Unterstützung der Heimatgenusspartner des TVE wurde zusätzlich zur Veranstaltung ein regionaler Marktplatz ausgerichtet. Die Gäste des Tourismustages nutzten die Gelegenheit, die vielfältigen Angebote aus der Region zu entdecken und zu probieren.

Mit Qualität zum Erfolg

Wie engagiert sich Touristiker aus dem Erzgebirge hinsichtlich Qualität einsetzen, beweisen die Zertifizierungen innerhalb verschiedener Qualitätsinitiativen. Dies wurde vom TVE entsprechend gewürdigt. Ausgezeichnet wurden jene Betriebe, die in den vergangenen Monaten eine Neuzertifizierung erhalten oder sich erfolgreich einer Nachzertifizierung gestellt haben.

Das Qualitätssiegel der i-Marke erhielten die Tourist-Informationen Altenberg, Freiberg und Olbernhau.

Das Berghotel Bärenstein und das Landhaus Bergidyll (Bärenstein) erhielten 3 Sterne superior und 3 Sterne im Bereich der Deutschen Hotel- und Gasthofklassifizierung.

Im Bereich der DTV-Klassifizierung für Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Privatzimmer wurden die Ferienwohnung Jüdel (Grünhain-Beierfeld), die Hutzenalm (Hartmannsdorf-Reichenau), die Ferienwohnung AUSZEIT (Crottendorf), das Ferienhaus Matthias (Altenberg OT Lauenstein), das Ferienhaus Alpaka Glück (Hartmannsdorf), das erzgebirgs-haus (Altenberg OT Zinnwald) und die Villa Hainberg (Neuhausen) ausgezeichnet.

Das Hotel Heilbrunnen (Jöhstadt) bewies sich mit einer erfolgreichen Zertifizierung innerhalb der Initiative „Wanderbares Deutschland“.

Den Holiday-Check-Special-Award 2022 erhielten das Hotel und Restaurant Köhlerhütte Fürstenbrunn (Waschleithe) sowie das Hotel am Bühl (Eibenstock).

Die Auszeichnung GÄSTELIEBLING Sachsen verdienten sich das Naturhotel Gasthof Bärenfels (Altenberg), die Ferienwohnung Nikulski (Hermsdorf) sowie die Märchenpension „Rotkäppchen und der Wolf“ (Eppendorf).

Die Zertifizierung Familienurlaub in Sachsen in der Kategorie Familienfreundliche Orte erhielten Altenberg, Freiberg und Kurort Oberwiesenthal. In der Kategorie Familienfreundliche Einrichtungen wurden das Bergbaumuseum Altenberg, der Wildpark Osterzgebirge, das Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein, der Tierpark Freiberg und das Erlebnismuseum ZeitWerkStadt (Frankenberg) ausgezeichnet. Das Hotel Regenbogenhaus (Freiberg) und der Landgasthof Fischer (Freiberg) wurden in der Kategorie Familienfreundliche Unterkünfte gewürdigt.


Kontakt & Informationen

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Victoria Kalbitz

Produktmanagement Destinationsentwicklung und Innenmarketing

Adam-Ries-Straße 16, 09456 Annaberg-Buchholz

Tel.: +49 (0) 3733 188 00 16

www.erzgebirge-tourismus.de

Themen

Kategorien


Über den Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Ausgezeichnete Rad-& Wanderwege, Wintersportmöglichkeiten, über 800 Jahre Bergbautradition, weltbekannte Weihnachtsbräuche & Handwerkskunst sowie historische Dampfeisenbahnen: Wer in das Erzgebirge im Süden Sachsens aufbricht, lernt eine zweite Heimat kennen – die Erlebnisheimat. Modern und traditionell, mit Geschichte und Geschichten!

Pressekontakt

DIE ERLEBNISHEIMAT

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Die Region vermarktet sich als vom Bergbau geprägte Erlebnisheimat, sie bietet Besuchern mehr als 100 Freizeiteinrichtungen und Museen. Das Erzgebirge verfügt über Unterkünfte mit knapp über 30.000 Betten insgesamt, zwei Drittel davon im gewerblichen Bereich, ein Drittel in Häusern mit weniger als zehn Betten.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Deutschland