Direkt zum Inhalt springen
In der Sonderausstellung erfahren Groß und Klein, wie die Germanen gelebt und gewohnt haben (Foto: Berd Baldauf)
In der Sonderausstellung erfahren Groß und Klein, wie die Germanen gelebt und gewohnt haben (Foto: Berd Baldauf)

News -

Römer & Germanen besiedeln ab 3. Dezember 2022 die Familienburg Scharfenstein

„Salve“ heißt es ab 3. Dezember 2022 auf der Familienburg Scharfenstein, wenn in der neuen Sonderausstellung „Römer & Germanen“ die Tore geöffnet werden. In der interaktiven Mitmach-Ausstellung erwarten die Besucher detailreiche begehbare Häuser und zahlreiche interaktive Entdecker-Stationen. Mit vielfältigen Event-Highlights wie dem Germanen-Frühjahrsfest oder dem Römer-Sommerfest wird auch über die Museumsmauern hinaus ein lebendiges Programm geboten. Gleich am Eröffnungstag lockt der spannende Workshop „Geld selbst gemacht – Die römische Münzwerkstatt“ jeweils um 11 und 13 Uhr.

An allen Adventswochenenden können die Gäste ihren Museumsbesuch gemütlich an der Feuerschale im Mittelalter-Dorf ausklingen lassen. Der Förderverein der Burg Scharfenstein sorgt innerhalb der regulären Öffnungszeiten mit heißen Getränken sowie Stollen und Keksen der ortsansässigen Erzgebirgischen Landbäckerei Drebach für weihnachtlichen Genuss. Auch ein herzhaftes Angebot ist vorhanden. Wer dann noch nicht in Weihnachtsstimmung ist, lässt den Blick zur festlich beleuchteten Burg schweifen, die wie in jedem Jahr mit erzgebirgischen Schwibbögen in den Fenstern und einem großen Außenschwibbogen vor dem Tor erstrahlt.

Erfindungen der Römer prägen die Menschen bis heute – Straßen, Wasserleitungen oder die Badekultur etwa. Sogar die Germanen wurden wortwörtlich von den Römern erfunden. Denn die eigentliche Sammelbezeichnung der aus Südskandinavien, Dänemark sowie der deutschen Nord- und Ostseeküste stammenden Völker wurde ursprünglich von den Römern verwendet. Doch wer waren eigentlich diese Römer und was hatten sie mit den Germanen zu tun? In der neuen Mitmach-Ausstellung erleben Klein und Groß die Lebenswelten dieser beiden Völker hautnah und erkunden in fünf begehbaren Häusern das Wohnen, Speisen und Arbeiten der Römer und Germanen. Ein echtes Erlebnis ist das liebevoll gestaltete Römer-Bad, indem nicht nur Kinder mit viel Spaß „abtauchen“ können. „Mitmachen ist dabei ein absolutes „Muss“, denn neben dem Anlegen der typischen Kleidung erfährt man mit allen Sinnen und ganz ohne die sonst üblichen Absperrungen im Museum Spannendes über die Welt dieser beiden Völker“ zeigt sich Claudia Glashauser, Museumsleiterin der A/S/L Schlossbetriebe gGmbH begeistert.

In der Ausstellung werden essenzielle Lebensbereiche der beiden Völker thematisiert. Von alltäglichen Gegebenheiten wie Wohnen, Kleidung und Körperpflege bis hin zu übergeordneten Themen wie Glauben, Handel und Militär. Kleine Besucher schlüpfen dabei in verschiedene Rollen und entdecken so auf spielerische Weise wie zu damaligen Zeiten gelebt, gearbeitet und gegessen wurde. Zahlreiche Mitmach-Stationen laden zum Ausprobieren und Erkunden ein. So werden Besucher selbst zum Mosaikkünstler oder versuchen sich beim Bau eines Äquadukts. „Mit unserer Ausstellung erwartet die Besucher wieder eine generationsübergreifende Mitmach-Ausstellung auf der Familienburg Scharfenstein“ blickt Patrizia Meyn, Geschäftsführerin der A/S/L Schlossbetriebe gGmbH voraus. „Besonders freue ich mich über die langjährige enge Zusammenarbeit mit dem Emsland Archäologie Museum Meppen. Mit dieser kindgerechten Sonderausstellung konnten wir seit 2015 bereits drei gemeinsame Projekte realisieren, die unserem modernen Konzept interaktiver Museumserlebnisse entsprechen“ so Meyn weiter.

Ausgewählte Event-Highlights für Familien und Schulklassen

Am Eröffnungstag kommt ein echter Münzpräger für den Workshop „Geld selbst gemacht – die römische Münzwerkstadt“ auf die Familienburg Scharfenstein. Hier erfahren Besucher mit welchem Geld bei den alten Römern gehandelt wurde und stellen ihre eigene römische Münze her. In den wärmeren Monaten ziehen zum Germanen-Frühjahrsfest am 22./23. April 2023 sowie zum Römer-Sommerfest am 17./18. Juni 2023 die Römer und Germanen jeweils für ein Wochenende „leibhaftig“ auf der Familienburg Scharfenstein ein. Mit Live-Darstellungen, spannenden Verführungen und besonderen Mitmach-Aktionen verwandelt sich der Burgberg in ein lebendiges Museum für die ganze Familie. Für Schulklassen wurde eigens zur Sonderausstellung ein museumspädagogisches Begleitprogramm erarbeitet. Unter Berücksichtigung des Lehrplans erhalten die Schüler eine altersgerechte thematische Einführung in den Ausstellungsräumen und können diese selbst erkunden. Im Anschluss wird es bei der Herstellung eines eigenen Römer-Spiels handwerklich kreativ. Die individuellen Termine sind über den Gästeservice buchbar.

Mitmach-Ausstellung Römer & Germanen

Burg Scharfenstein

02. Dezember 2022 – 05. November 2023

www.die-sehenswerten-drei.de/roemer-germanen

Öffnungszeiten:

November bis März, Dienstag bis Sonntag

Öffnung 10:00 Uhr – letzter Einlass 16:00 Uhr

April bis Oktober, Dienstag bis Sonntag

Öffnung 10:00 Uhr – letzter Einlass 17:00 Uhr

Die Museen schließen 1 Stunde nach dem letzten Einlass.

An Feiertagen und in den sächsischen Ferien auch montags geöffnet.

24.12.2022 geschlossen | 31.12.2022 bis 14:00 Uhr | 01.01.2023 ab 11:00 Uhr

An allen Adventswochenenden gibt es ein kleines gastronomisches Angebot im Mittelalter-Dorf im Rahmen der regulären Öffnungszeiten.

Eintritt

Mitmach-Ausstellung Römer & Germanen inkl. Burgmuseum und Turm

8,- € Erwachsene / 6,- € ermäßigt* / 21,- € Familien

Eventticket zu ausgewählten Terminen im Mittelalter-Dorf

15,- € Erwachsene / 11,- € ermäßigt* / 40,- € Familien

* Ermäßigungen erhalten Schüler (Grundschule bis Gymnasium), Studenten, Azubis, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte ab GdB 60 % unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises. Freien Eintritt haben Rollstuhlfahrer, Begleitpersonen (Merkzeichen B), Kinder im Vorschulalter in Begleitung Erwachsener (ausgenommen davon sind Gruppen), Inhaber des Familienpasses des Freistaats Sachsen gemäß dessen Bedingungen.

Zur Ausstellungseröffnung:

Mitmach-Workshop
„Geld selbst gemacht – Die römische Münzwerkstatt“

Am Eröffnungstag am 3. Dezember 2022 erwartet euch eine Mitmach-Aktion für die ganze Familie:

Du wolltest schon immer dein eigenes Geld herstellen? Unser römischer Münzpräger Marcus zeigt dir, wie es geht. Zunächst erfährst du, wie bei den alten Römern Münzen hergestellt und mit welchem Geld gehandelt wurde. Anschließend prägst du deine eigene Münze, die du dann natürlich auch als Andenken mit nach Hause nehmen kannst.

Workshop-Zeiten: 11:00 & 13:00 Uhr (Dauer je 1 Stunde)

Preis: 8,00 € p. P.

Alter: 6 – 99 Jahre

Für Schulklassen
Museumspädagogisches Angebot zur Sonderausstellung

„Die Welt der Römer und Germanen“

Erfindungen der Römer prägen die Menschheit bis heute. Doch wer waren diese Römer und was hatten sie mit den Germanen zu tun? Spielerisch entdeckt ihr in unserer neuen Mitmach-Ausstellung die Lebenswelt der beiden Völker. Dabei begebt ihr euch in deren Häuser, könnt deren Kleidung anlegen und sogar in einem echten Römer-Bad „abtauchen“. Zum Abschluss stellt ihr euer eigenes Römer-Spiel zum Mitnehmen her.

Dauer: 1,5 h

Teilnehmerzahl: 10–25

Altersstufe: 6–13 Jahre

Preis: 4,50 € p. P.

Lehrplanbezug:

Grundschule: Sachunterricht, Kl. 1–4 / Oberschule: Geschichte, Kl. 5–6 / Gymnasium: Geschichte, Kl. 5–6

Weitere Event-Highlights zur Sonderausstellung im Jahr 2023:

22./23. April 2023 Germanen-Frühjahrsfest

mit der Gruppe Foederati

Zum Germanen-Frühjahrsfest erwartet dich und deine ganze Familie ein Event-Highlight auf der Familienburg Scharfenstein! Taucht ein in das Leben der Germanen bei Live-Darstellungen mit der Gruppe Foederati und lernt das germanische Volk bei Vorführungen näher kennen. Bei Mitmach- Aktionen wie Schmieden, Flechten, Feuerschlagen, Burgenbau, Münzgießen und prägen, Kleidung anlegen, Präsentation von Waffen, Bogenschießen uvm. kannst du dich selbst ausprobieren.

Zeit: jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Eventticket (inkl. Sonderausstellung): Erwachsene 15 €, ermäßigt 11 €, Familienkarte 40 €

17./18. Juni 2023 Römer-Sommerfest

mit der Gruppe Lucius Sidonius Callidus

Zum Römer-Sommerfest erwartet dich und deine ganze Familie das Event-Highlight auf der Familienburg Scharfenstein! Mit vielen Live-Darstellungen, Mitmach-Aktionen für Groß und Klein und kindgerecht aufbereiteten Erläuterungen taucht ihr gemeinsam in den Alltag der Römer ein: Wo wohnten die Römer, wie war das Leben im Feldlager, welche alltäglichen Utensilien nutzten sie und welche Rituale pflegten sie. Alle eure Fragen könnt ihr zu Live-Vorführungen direkt an die erprobten Römer der Gruppe Lucius Sidonius Callidus stellen.

Vom Speerwerfen, Bogenschießen, Manuballista schießen, dem Anprobieren der Legionärsausrüstung und Nadelbinding-Workshop ist alles dabei zu unseren Mitmach-Aktionen.

Alle Kids können zudem eine kleine Legionärsausbildung mit ablegen.

Zeit: jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Eventticket (inkl. Sonderausstellung): Erwachsene 15 €, ermäßigt 11 €, Familienkarte 40 €


Pressekontakt:

Maria Schade

Tel.: +49 (0) 37291 380 289

Mobil: +49 (0) 175 9327900

presse@die-sehenswerten-drei.de

(Text: ASL Schlossbetriebe gGmbH)

Themen

Kategorien

Pressekontakt

DIE ERLEBNISHEIMAT

Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Die Region vermarktet sich als vom Bergbau geprägte Erlebnisheimat, sie bietet Besuchern mehr als 100 Freizeiteinrichtungen und Museen. Das Erzgebirge verfügt über Unterkünfte mit knapp über 30.000 Betten insgesamt, zwei Drittel davon im gewerblichen Bereich, ein Drittel in Häusern mit weniger als zehn Betten.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Deutschland